OP-Team

Interdisziplinäres
Adipositas-Zentrum
am Klinikum Werra-Meißner

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Mini-Magen-Bypass (Omega-Schlingen-Magen-Bypass)

Für eine jahrelange antidiabetische Wirkung wurde eine Mini-Magenbypass-Operation (Omega-Schlinge-Magenbypass) entwickelt. Vom antidiabetischen Effekt ist diese Operation mit einem klassischen Magenbypass vergleichbar, ist aber technisch deutlich einfacher und dementsprechend ergeben sich weniger Komplikationen.

Wegen der technischen Einfachheit und des langandauernden antidiabetischen Effekts ist diese Operation die Methode der Wahl bei Patienten mit einem insulinpflichtigen Diabetes mellitus und einem BMI zwischen 35 und 45 kg/m 2 geworden.

Da größte Teil des Magens erhalten bleibt, haben die Patienten in der Folge keine wesentlichen Mangelerscheinungen an Vitaminen und Spurenelementen. Die Nachsorge ist dadurch deutlich einfacher als die Nachsorge nach einer „klassischen“ Magenbypass-Operation.

Behandlungsprogramm an den Standorten Eschwege und Witzenhausen

In unserem Adipositaszentrum an den beiden Standorten Eschwege und Witzenhausen bieten wir für die betroffenen Patienten ein entsprechend komplexes Behandlungsprogramm an:

  • Bei Patienten mit einem insulinpflichtigen Diabetes mellitus und einem BMI zwischen 35 und 45 kg/m² wird die Indikation zur Durchführung eines Mini-Magenbypass gestellt.
  • Diese Operation wird laparoskopisch durchgeführt und dauert etwa 60 – 70 Minuten.
  • Bei unauffälligen Verlauf werden die Patienten am fünften Tag nach der Operation entlassen.
Mini-Magen-Bypass 
Mini-Magen-Bypass

BUCHTIPP

Buch Adipositaschirurgie

Adipositaschirurgie
Verfahren, Varianten und Komplikationen
von Michael Korenkov
Huber Verlag


Interdisziplinäres Adipositaszentrum am Klinikum Werra-Meißner

Standort 1:
Eschwege 

Else-Brandström-Straße 1
37269 Eschwege
Tel.: 05651 82-1611
Fax: 05651 82-1613
E-Mail

Standort 2:
Witzenhausen

Steinstraße 18-26
37213 Witzenhausen
Tel.: 05542 504-560
Fax: 05542 504-562
E-Mail

Das interdisziplinäre Adipositaszentrum gehört zum Klinikum Werra-Meißner und bietet Patienten mit Adipositas die Möglichkeit, sich untersuchen und behandeln zu lassen. Darüber hinaus werden Nachsorgekonzepte für eine nachhaltige Gesundheitsförderung angeboten.

Standort 1: Eschwege 
Interdisziplinäres Adipositaszentrum am Klinikum Werra-Meißner
Else-Brandström-Straße 1
37269 Eschwege
Tel.: 05651 82-1611
Fax: 05651 82-1613
E-Mail

Standort 2: Witzenhausen
Interdisziplinäres Adipositaszentrum am Klinikum Werra-Meißner

Steinstraße 18-26
37213 Witzenhausen
Tel.: 05542 504-560
Fax: 05542 504-562
E-Mail

© Klinikum Werra-Meißner GmbH | Impressum

Datenschutz