OP-Team

Interdisziplinäres
Adipositas-Zentrum
am Klinikum Werra-Meißner

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Magen-Bypass klassisch: vor der Operation

Wer sich gut auf die Magen-Bypass-Operation vorbereitet, hat die besten Chancen, dass der Eingriff auch dauerhaft zum Erfolg führt. Daher werden Patienten mit Adipositas im Adipositas-Zentrum am Klinikum Werra-Meißner interdisziplinär beraten und betreut.

Medikamente und weitere wichtige Details – beim Vorgespräch nicht vergessen!

Im Vorfeld des Operationstermins für den Magen-Bypass finden Vorgespräche mit den behandelnden Ärzten statt, vor allem mit dem Chirugen aus der Adipositaschirurgie und mit dem Anästhesisten.

In diesem Rahmen ist es wichtig, alle offenen Fragen zu stellen und den Ärzten alle wichtige Informationen zukommen zu lassen. Unter Umständen müssen beispielsweise die gewohnten Medikamente abgesetzt oder die Medikation zeitweise oder dauerhaft umgestellt werden. Außerdem finden im Vorfeld der Magen-Bypass-OP Untersuchungen statt.

Was passiert am Tag der Magen-Bypass-OP in der Adipositaschirurgie?

Es ist auf jeden Fall eine stationäre Aufnahme notwendig, wenn eine Magen-Bypass-Operation durchgeführt werden soll. In der Regel kommen die Patienten am Vortag der Magen-Bypass-Operation in das Adipositas-Zentrum am Klinikum Werra-Meißner.

Am Operationstag selbst müssen Patienten nüchtern bleiben und werden bei Bedarf mit Medikamenten versorgt – zum Beispiel zur Thrombosevermeidung. Der Magen-Bypass wird in Vollnarkose operiert.

BUCHTIPP

Buch Adipositaschirurgie

Adipositaschirurgie
Verfahren, Varianten und Komplikationen
von Michael Korenkov
Huber Verlag


Interdisziplinäres Adipositaszentrum am Klinikum Werra-Meißner

Standort 1:
Eschwege 

Else-Brandström-Straße 1
37269 Eschwege
Tel.: 05651 82-1611
Fax: 05651 82-1613
E-Mail

Standort 2:
Witzenhausen

Steinstraße 18-26
37213 Witzenhausen
Tel.: 05542 504-560
Fax: 05542 504-562
E-Mail

Das interdisziplinäre Adipositaszentrum gehört zum Klinikum Werra-Meißner und bietet Patienten mit Adipositas die Möglichkeit, sich untersuchen und behandeln zu lassen. Darüber hinaus werden Nachsorgekonzepte für eine nachhaltige Gesundheitsförderung angeboten.

Standort 1: Eschwege 
Interdisziplinäres Adipositaszentrum am Klinikum Werra-Meißner
Else-Brandström-Straße 1
37269 Eschwege
Tel.: 05651 82-1611
Fax: 05651 82-1613
E-Mail

Standort 2: Witzenhausen
Interdisziplinäres Adipositaszentrum am Klinikum Werra-Meißner

Steinstraße 18-26
37213 Witzenhausen
Tel.: 05542 504-560
Fax: 05542 504-562
E-Mail

© Klinikum Werra-Meißner GmbH | Impressum

Datenschutz